Virtual Artist | Hans-Jürgen Herrmann

Der Mensch in der Kunst

Fotografische Beobachtungen auf Vernissagen

Galerien sind im Moment die einzigen Kunst-Orte, an denen Kunst und Menschen noch zueinander finden können. Dies nimmt Urban shorts zum Anlass, noch einmal auf die ganz eigenen »Mensch und Kunst«-Betrachtungen des Offenbach-Frankfurter Fotografen Hans-Jürgen Herrmann zu schauen. Seit fünf Jahren hält der passionierte Vernissagen-Gänger das Aufeinandertreffen von Kunst und Kunstbetrachtern vornehmlich in den Galerien und Off spaces von Frankfurt und Offenbach fotografisch fest. Für sein Facebook-Blog »neuliXt« sind auf diese Art und Weise mittlerweile rund 200 Fotoserien mit rund 2000 Aufnahmen entstanden. Es sind Bilder, die im wahrsten Wortsinn die Menschen in der Kunst zeigen. Aber auch die Menschen mit der Kunst. Und die damit etwas zeigen, was (fast) keine Ausstellungsbesprechung aufzeigt und aufzuzeigen vermag: die Wirkung der Kunst auf die(se) Menschen. Wobei nicht selten Kunst und Kunstbetrachter bei diesen zufälligen Aufeinandertreffen eins werden – für sich, aber oft auch für den Betrachter des Betrachters und des Betrachteten. Nicht selten der Moment zweier erstaunlicher, zuweilen tiefer, zuweilen auch skurriler Symbiosen – und allein für diesen Moment festgehalten. Urbans shorts präsentiert einiger dieser Momente in der Galerie zum Durchklicken. Weitere Ausschnitte des Œuvres waren und sind immer wieder auch in Frankfurter Galerien zu sehen (vss.).